Rückblick auf unser Kindergartenjahr



Wir feiern Erntedank

Am Montag den 5.10.2020 machen sich die Kindergartengruppen auf den Weg zur Kirche St. Andreas in Gerolsbach. Gemeinsam wollen sie sich den festlich geschmückten Altar anschauen. Nicht nur Obst wie Äpfel, Birnen und Trauben sondern auch Gemüse wie Kartoffeln, Mais und Kürbis waren zu sehen. Sogar ein eine Wein- und Bierflasche und einen Laib Brot konnten die Kinder entdecken. 
Das Thema Erntedank wurde im Vorfeld bereits in den Gruppen besprochen. 
„Wir danken dem lieben Gott, dass er so viele Sachen wachsen lässt.“ erklärt ein Kind aus der Seepferdchen Gruppe. Anschließend wurden noch die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten besprochen, zusammen gebetet und eine leckere Kartoffelsuppe gekocht.




Eingewöhnung September 2020

Am 1. September starteten wir in ein neues Krippen- und Kindergartenjahr. Viele Kinder freuten sich und fieberten diesen besonderen Tag entgegen. Die Tasche mit einer vollen Brotzeitbox auf dem Rücken und das Lieblings Kuscheltier im Arm starteten sie in ein neues Abenteuer.
Es ist wichtig, dass die Eltern Ihre Kinder bei diesem aufregenden Schritt begleiten dürfen. Lange war es unsicher, ob es Corona geschuldet eine normale Eingewöhnung geben darf. Umso froher waren wir, dass sie nur mit kleinen Einschränkungen stattfinden kann.
Die Eltern dürfen die Gruppe mit Mund- und Nasenbedeckung und durch Einhalten des nötigen Abstands- und Hygienemaßnahmen betreten und so ihren Kindern in den ersten Momenten Sicherheit geben.
Jetzt wird zusammen gespielt, musiziert, gegessen und geturnt. Auch viele Freundschaften werden geknüpft. Und wenn es die eine oder andere Träne gibt, wird sie meist schnell getrocknet. 
Je nach Alter, Entwicklungsstand und persönlichen Bedürfnissen der Kinder dauert die Eingewöhnung ein bis sechs Wochen. Der Grundstein für eine spannende und erfolgreiche Krippen- und Kindergartenzeit ist gelegt.
Ein schönes erstes Jahr wünscht die Villa Kunterbunt allen neuen Kindern und Eltern.