Hinweis für Fahrradfahrer - Gehweg der Pfaffenhofener Straße

Hinweis für Fahrradfahrer - Gehweg der Pfaffenhofener Straße

Oft kommt die Frage auf, ob man auf dem Gehweg der Pfaffenhofener Straße Radfahren darf, da dieser verhältnismäßig breit ist. Im Rahmen der Verkehrsschau bekamen wir von der Polizei folgende Passage aus der StVO übersandt:

Grundsätzlich dürfen Radfahrer ausgewiesene, gekennzeichnete Gehwege oder eine von der baulichen Gestaltung her als Gehweg erkennbare Fläche nicht benutzen.

Kinder bis zum vollendeten 8. Lebensjahr müssen den Gehweg benutzen. Ist ein baulich von der Fahrbahn getrennter Radweg vorhanden, so dürfen Kinder bis zum vollendeten 8. Lebensjahr auch diesen Radweg nutzen.

Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr dürfen mit Fahrrädern Gehwege benutzen.

Dabei ist auf Fußgänger besondere Rücksicht zu nehmen (§ 2 Abs. 5 StVO).

Sofern ein Kind bis zum vollendeten 8. Lebensjahr von einer geeigneten Aufsichtsperson begleitet wird, darf diese Aufsichtsperson für die Dauer der Begleitung den Gehweg ebenfalls mit dem Fahrrad benutzen (Eignung insbesondere ab einem Mindestalter von 16 Jahren). Vor dem überqueren einer Fahrbahn müssen die Kinder und die diese begleitende Aufsichtsperson absteigen.“